Trubel in der Märchenwelt

Kindermärchen 2018

“Märchen sind total uncool“, das finden zumindest Lotta und Mats, als ihnen bei einer Übernachtungsparty ihre Freunde Ronja und Emmi die Geschichte vom Rotkäppchen und dem bösen Wolf vorlesen möchten.
Sie beschließen wach zu bleiben, um ihre Freunde zu erschrecken. Sie aber ahnen nicht, dass sie damit die Pläne der mächtigen Hexe Grimmig durchkreuzen. Denn diese möchte mit Hilfe von einigen bösen Märchenfiguren erreichen, dass die Menschen die Märchen endgültig vergessen und deshalb nicht mehr zwischen Gut und Böse unterscheiden können.
Damit wären die Bösewichte von ihrem Fluch befreit und könnten ganz ungeniert ihr Unwesen treiben. Dass die selbstsüchtige Hexe dabei ihre eigenen Ziele verfolgt, ahnen Ronja und Emmi nicht.
Nach einem Streit mit Lotta und Max laufen sie davon und landen im Märchenwald. Dort treffen sie auf die guten Märchenwesen, die die Hilfe der Kinder aber auch unserer Zuschauer benötigen um die böse Hexe aufzuhalten.