Während der 50er und 60er Jahre war Hausarbeit noch reine Frauensache. Im Aachen der 70er Jahre gehen Bertchen, Lisbeth und Treis mit der Zeit und sehen nicht ein, die Hausarbeit alleine zu machen. Ihre Männer Matschö, Fränz und Pit sind bestens erzogen und erledigen sämtliche Hausarbeiten neben ihrem normalen Berufsleben.
Im Wohnhaus auf dem Adalbertsteinweg haben die Frauen die Hosen an. Der einzige, der Widerstand leistet, ist Junggeselle Wellem Beaujean aus der Dachgeschosswohnung. Er bildet die drei Ehemänner zu Widerstandskämpfern
aus, bereit ihre Ehefrauen für die Fremdenlegion zu verlassen.