Endlich geht es wieder los! Nach fast 3 jähriger Corona-Pause präsentiert das Aachener Heimattheater endlich wieder eine Mundartkomödie:

Knaatsch ejjen Klapperjaß

Zum Inhalt des Stückes:

In dieser rasanten Krimikomödie dreht sich alles um Heinrich Frantzen, der plötzlich und unerwartet an eine große Geldsumme gelangt. Der Haken an der Sache ist, dass dieser Zugewinn auf nicht ganz legalem Wege Einzug in das Haus Frantzen hält.

So dauert es nicht lange bis sich auch die örtliche Kriminalpolizei für diesen Fall interessiert und Heinrich in Erklärungsnot gerät.
Da Not aber bekanntermaßen erfinderisch macht, entwickeln sich nun im Schatten des Tüürelüüre-Lissje Brunnens derart bizarre Verwandtschaftsverhältnisse, dass am Ende letztlich keiner mehr weiß wer denn eigentlich “Wer” ist.

Am Schluss des Stückes hat nicht nur “et Tüürelüüre-Lissje et Böksje esue naaß”, sondern die Zuschauer vermutlich auch ihre Taschentücher, und zwar wegen der Lachtränen.

Aberwitzige Komödie und abenteuerliche Proben

Diese aberwitzige Geschichte aus der Feder des britischen Komödienautors Ray Cooney wurde von Ralf Leesmeister in die Aachener Mundart übertragen und stellt durch ihre Irrungen und Wirrungen selbst unsere gestandene Spielleiterin Judith Knisch vor eine nicht zu unterschätzende Herausforderung.

Unser Regieteam, bestehend aus Judith Knisch und Ralf Leesmeister, sucht jährlich inspirierende Stoffe für unsere Mundart-Stücke, die an die Bühne angepasst und mit einer ordentlichen Prise „Öcher Flair“ versehen werden. Ralf Leesmeister übersetzt das Script in unsere Heimatsprache und es wird drei bis vier Monate lang zweimal pro Woche geprobt. Unser Bühnenbauteam gestaltet unter der Leitung von Rüdiger Mickisch das Bühnenbild, Kathrin Schnitker und ihr Team sorgen für passende Kleidung und Erika Schröder verleiht der Bühne mit Requisiten den letzten Schliff.

Ray Cooney, geboren am 30. Mai 1932 in London, ist ein erfolgreicher Komödienautor. Cooney, der selbst ein Theater in London leitete, schreibt seine Farcen und Lustspiele aus seiner Erfahrung als Schauspieler und Regisseur. Er konstruiert absurd erscheinende, aber logisch ablaufende bürgerliche Katastrophen, die im atemberaubenden Tempo über die Bühne jagen und die Bühnenfiguren von einer Katastrophe in die nächste treiben. Seine Komödien sind komisch, nervenaufreibend und verrückt.

Altersempfehlung:

ab 6 Jahre

Barrierefrei

Barrierefreier Zugang

KartenVorverkauf

Medienhaus Aachen
Dresdener Str. 3
52068 Aachen
Tel. 0241/ 5101-0
Tel. 0241/ 51 577 43

Buchhandlung am Markt
(Aachen-Brand)
Trierer Str. 788
52078 Aachen
Tel. 0241/ 52 62 51

Buchhandlung
Katterbach
Ferdinand-Schmetz-Platz 1
52134 Herzogenrath
Tel. 02406/ 35 79

Das Kartenhaus
Friedrichstraße 66
52146 Würselen
Tel. 02405/ 40 86 0

Das Kartenhaus
Annastr. 2-6/Stadthalle
52477 Alsdorf
Tel. 02405/ 40 86 0